HEIMAT IST AUCH EIN ORT
Die Herberge zur Heimat liegt mitten im Zentrum der Stadt Zürich. Hier finden benachteiligte und sozial ausgegrenzte Männer ein vorübergehendes oder dauerhaftes Zuhause. Bewohner der Herberge zur Heimat fotografieren ihren Alltag. Entstanden sind keine geschönten, Hochglanz-Ansichten einer Institution, sondern vielmehr sehr emotionale, eigenwillige Bilder, mit einer ungewöhnlichen Ästhetik, welche auch die psychische Verfassung des Fotografierenden und seine Lebens-Themen widerspiegeln.

Projektleiter: Chris Wittwer


Medien-Berichte zur Ausstellung:

- NZZ ONLINE


- NEUE ZÜRCHER ZEITUNG pdf


- TAGBLATT DER STADT ZÜRICH pdf


- LIMMATTALER ZEITUNG
 pdf

- ZÜRICH WEST pdf

- SENIORWEB

Ausstellungs-Katalog pdf



Vernissage-Bilder

Portraitserie mit Worten